BarrierefreiHomeKontaktAnfahrtNewsletterInfo-BroschĂĽreImpressum
zurück zur Startseite

Kein Text vorhanden! Veranstaltungskalender 2019
Wann Was Wo
März:
27.03.2019GO-ON Suizidprävention - KOSTENLOSER VortragSitzungssaal Rathaus
Detailinformation:
BEGINN: 19:00 Uhr

GO-ON Suizidprävention Steiermark jetzt auch im Bezirk Deutschlandsbergberg

In einer Gesellschaft, in der es kaum noch Tabus zu geben scheint, wird über ein Thema besonders ungern gesprochen: über den Tod. Sich mit der eigenen Sterblichkeit, der eigenen Endlichkeit zu konfrontieren, erzeugt Unbehagen und Angst. Noch stärker werden diese Gefühle bei der Konfrontation mit dem Thema Selbsttötung (Suizid).
Im Jahr 2017 starben in der Steiermark 224 Menschen durch Suizid, das sind beinahe dreimal so viele, wie bei Verkehrsunfällen ums Leben kamen.
GO-ON Suizidprävention Steiermark bringt durch Vorträge und Schulungen dieses Tabuthema zur Sprache, klärt auf und zeigt Hilfen für den Umgang mit Krisen, aber auch mit psychischen Erkrankungen.
Das Regionalteam, bestehend aus Mag. Margarethe Krbez (Klinische Psychologin), und Mag.a Bettina Vallant (Psychologin), möchte im Rahmen von Vorträgen so viele Menschen wie möglich erreichen, und durch Schaffung von erhöhtem Bewusstsein und Wissen zu einem angstfreien Umgang mit dem Thema Suizidalität beitragen. Das Thema Suizidalität kann jeden direkt oder indirekt treffen. Suizidalität ist keine Krankheit. 40 bis 80 % aller Menschen haben im Laufe ihres Lebens schon einmal an Suizid gedacht.

Was können Angehörige und Außenstehende tun?

Menschen, die suizidgefährdet sind, wollen in den wenigsten Fällen tatsächlich sterben, vielmehr wollen sie so wie bisher nicht mehr weiterleben. In diesen verzweifelten Phasen brauchen Betroffene andere Menschen – seien es Familienmitglieder, Nachbarn, Freunde und Freundinnen. Sie brauchen jemanden, der es „aushält“, mit ihnen über ihre Verzweiflung und Probleme zu reden, und der bei Bedarf professionelle Hilfe dazu holt.
Weder Ratschläge noch Belehrungen oder zu rasche Aktivität sind für Menschen in Problem-situationen hilfreich – im Gegenteil fühlt sich ein Mensch in einer Krise davon oft überfordert. Es geht darum, Ruhe zu bewahren, zuzuhören und da zu sein.

GO-ON Suizidprävention Steiermark, Regionalteam Deutschlandsberg
Mag.a Margarethe Krbez, Mag.a Bettina Vallant
8530 Deutschlandsberg, Unterer Platz 7d, 1. Stock
Mobil: 0664/6257158
Mail: dl@suizidpraevention-stmk.at

 
... zurück











2019-02-18 - © by web2future.at - Letzte Änderung 18.02.2019