BarrierefreiHomeKontaktAnfahrtNewsletterInfo-Brosch├╝reImpressum
zurŘck zur Startseite

News
14.12.2020 - Information f├╝r alle Kanalben├╝tzer mit Sub-Wasserz├Ąhler
Alle Kanalben├╝tzer, die bis dato berechtigt waren, eine bestimmte Wassermenge selbst zu erfassen (Brunnenwasserversorgung) und all jene, die aufgrund der Haltung von Gro├čvieh berechtigt waren, eine bestimmte Wassermenge f├╝r die Berechnung der Kanalben├╝tzungsgeb├╝hren in Abzug zu bringen, m├╝ssen aufgrund des Mess- und Eichgesetzes den Nachweis an die Marktgemeinde Lannach erbringen, dass die Sub-Wasserz├Ąhler dem ├Âsterreichischen Mess- und Eichgesetz entsprechen. Die G├╝ltigkeit der Eichdauer betr├Ągt 5 Jahre. Als Frist f├╝r die Vorlage dieses Nachweises gilt der 05.01.2021, alle nach diesem Zeitpunkt eingelangten Nachweise k├Ânnen im System nicht ber├╝cksichtigt werden.
Kann dieser Nachweis nicht, bzw. nicht fristgerecht, erbracht werden, so wird bei der Berechnung der Kanalben├╝tzungsgeb├╝hr der Personentarif laut Kanalabgabenordnung 2020 zur Anwendung gebracht. Das sind pro Haupt- und Nebenwohnsitzbewohner/in EUR 118,96 (inkl. 10% USt) f├╝r das Jahr 2020. Die Vorschreibung f├╝r 2020 erfolgt im J├Ąnner 2021.
Es ist angedacht ab dem Jahr 2022 die Kanalben├╝tzungsgeb├╝hr Einwohnerbezogen zu verrechnen. Ab diesem Zeitpunkt wird es voraussichtlich nicht mehr notwendig sein, Wasserverbrauchsmengen f├╝r die Kanalendabrechnung, an die Gemeinde zu ├╝bermitteln und in Folge dessen ist auch kein Nachweis laut Mess- und Eichgesetzes ├╝ber die Eichung des Wasserz├Ąhlers mehr an die Gemeinde zu erbringen.
 
... zurück











2021-12-01 - © by web2future.at - Letzte Änderung 30.11.2021